Asylverfahren - Die Anhörung

Die Anhörung - von vielen auch Interview genannt - ist sicher das wichtigste Ereignis für unsere Flüchtlinge, weil dort über das Erteilen einer Aufenthaltserlaubnis entschieden wird.

Ich hatte die Gelegenheit, bei den Anhörungen einer Familie anwesend zu sein, und kann bestätigen, dass genau die Punkte in der Anhörung eine wichtige Rolle spielen, die in der Vorbereitung besprochen wurden, und das sind

  1. die Fluchtgründe
  2. die drohenden Gefahren bei einer eventuellen Rückkehr

Dazu kann ich sagen, dass die Anhörungen sehr fair, ruhig und ausführlich erfolgen. In dem Fall, wo ich zuhören durfte, war außerdem ein äußerst fähiger Dolmetscher dabei, der nicht nur mehrere Sprachen "in der Tasche" hatte, sondern auch die Herkunftsgegend der Familie gut kannte. Die ganze Sache machte einen sehr professionellen Eindruck.

Unter dem Titel "Informationen zum Asylverfahren. Ihre Rechte und Pflichten" stellt das BAMF Filme in verschiedenen Sprachen zur Verfügung, die den kompletten Ablauf des Asylverfahrens erklären.

Speziell zur Vorbereitung der Anhörung stehen hier auf der Seite Asyl in Deutschland kurze Filme in vielen Sprachen zur Verfügung, die den Zweck der Anhörung sehr treffend erläutern und für die angehörten Flüchtlinge wichtige Hinweise geben. Zum schnelleren Zugriff sind unten die direkten Youtube-Links angegeben, die bei Bedarf auch auf Smartphones weitergeleitet bzw. geteilt werden können.


Deutsch
Englisch
Französisch
Paschtu
Sorani
Urdu
Albanisch
Arabisch
Kurmandschi
Mazedonisch
Tigrinisch
Bosnisch
Farsi (Persisch)
Serbisch
Russisch
Dari
Türkisch
Somali